Kostenloser Versand ab 100€ (DE)
Beratung: +49 911 94576-75
Kauf auf Rechnung

3DXTech ThermaX High-Temp-Support Filament

138,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit vsl. 1-3 Werktage

Durchmesser:
Gewicht:
Zusätzliche Artikel

Artikelnummer: SW10401.1
Kostenloser Versand (DE) ab 100€
Persönliche Beratung +49 911 94576-75
Kauf auf Rechnung B2B und EDU

ThermaX High Temperature Support Filament von 3DXTech

Das ThermaX HTS Filament, eignet sich perfekt als Stützmaterial für Hochtemperatur-Materialien wie z.B. PEEK, Ultem, PEKK, PPSU oder auch PSU.  Bei dem ThermaX HTS handelt es sich um ein leicht weg brechbares (break-away) Stützmaterial. Durch seine hohe Beständigkeit kann das Filament auch in Druckräumen mit einer Temperatur von bis zu 185 °C zum Einsatz kommen.

Eigenschaften von ThermaX HTS

Leicht weg brechbares Stützmaterial
Hält Umgebungstemperaturen von bis zu 185 °C stand
Perfektes Stützmaterial für PEEK oder PEI

Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das ThermaX HTS Filament.

Technische Daten 

Marke:3DXTech
Durchmessergenauigkeit:1,75 mm +/- 0.05mm
Nettogewicht:0,50 kg
Schmelztemperatur:-
Zerreißfestigkeit:-
Schmelzflussrate (230 °C, 3,80 kg)-
Dichte:-
Viscat Auflösungstemperatur:-
Zugelastizität:-

 


Empfohlene Druckeinstellungen
 

Düsendurchmesser: ≥ 0.40mmSchichthöhe: ≥ 0.15mmFlussrate: ± 100%
Druck-Temp: ± 350-380° CDruckgeschwindigkeit: Mittel (30-60mm/s) Retraction: Ja ± 5mm
Druckbett: ± 120-160° CLüftergeschwindigkeit: 0%Erfahrungs-Level: Medium

Eigenschaften: Stützmaterial
Features: Break-Away-Support
Filament geeignet für: 3DGence, INTAMSYS
Stützmaterial: Support für PEEK u. PEI
Temperaturbeständig: bis 50 °C, bis 70 °C, bis 90°C, bis 100 °C, bis 120 °C, bis 150 °C, bis 170 °C

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

3DGence ESM-10 wasserlösliches Stützmaterial für PEEK und ABS
ESM-10 wasserlösliches Stützmaterial für PEEK und ABS von 3DGence Das ESM-10 ist ein Stützmaterial für den professionellen Einsatz. Besonders zeichnet sich das ESM-10 Filament durch seine chemische Beständigkeit und die Haftung in kombination mit PEEK- und ABS Materialien. Die Stützstruktur ist sehr stabil und garantiert so einen reibunslosen Druckvorgang. Informationen zum Löseprozess✔ Zum lösen des Materials wird ein spezielles Lösemittel benötigt✔ Für den Löseprozess wird der SDS-Zirkulationsbehälter von 3DGence empfohlen Für weitere Informationen gehen Sie zu dem Tab "Downloads"  

196,35 €*

3DXTech AquaTek X1 Advanced USM Support Filament
AquaTek X1 Advanced USM - Wasserlösliches Stützmaterial 3DXTech  Advanced USM (Universal Support Material) ist ein fortschrittliches und in wasserlösliches Stützmaterial, welches speziell für den Druck komplexer Objekte entwickelt wurde. Das Filament ist mit einer Vielzahl von Materialien kompatibel, hierzu zählen unter anderem PLA, PETG, ABS, NYLON (PA), Kohlefaser, Glasfaser und mehr!] und lässt sich sicher in warmem Wasser auswaschen, sodass Sie Ihr Teil beim Entfernen des Supports nicht zerstören. Vorteile von AquaTek X1 ✔ Leicht löslich in warmem Wasser✔ Umweltfreundlich kann icher im Haus- oder Büroabfluss entsorgt werden✔ Geringe Feuchtigkeitsaufnahme✔ Kompatibel mit einer Vielzahl von Materialien Kompatible Materialien Das AquaTek X1 USM ist ein sehr kompatibles Stützmaterial, es funktioniert hervorragend mit den folgenden Materialien: ✔ PLA✔ ABS✔ ASA✔ PETG✔ PA✔ TPC✔ TPU✔ COPE Dazu zählen auch alle bekannten Verbundwerkstoff-Varianten dieser Sorten, wie Kohlefaser, Glasfaser und ESD. So wird das Stützmaterial entfernt 1. Brechen Sie überschüssiges Supportmaterial (welches leicht zugänglich ist) ab. Dies verkürzt die Auflösungszeit (mehr Stützmaterial = längere Auflösungszeit). 2. Tauchen Sie das gedruckte Teil in warmes Wasser ein. Heißes Leitungswasser hat in der Regel eine Temperatur von 38-49°C, was zum Auflösen von AquaTek X1 Advanced USM mehr als ausreichend ist. Vorsicht mit heißem Wasser! 3. Durch Rühren und Umwälzen des Wassers kann die Auflösungszeit weiter verkürzt werden, entweder durch mechanisches Rühren oder durch ein Ultraschall-Reinigungsbadsystem. Sollte das Wasser ausgekühlt sein, gießen Sie erneut warmes Wasser nach oder ersetzen Sie es bis das komplette Stützmaterial aufgelöst ist. 4. Die Rückstände sind ökologisch unbedenklich und können über den Haus- oder Büroabfluss entsorgt werden. Spülen Sie gründlich mit frischem, warmem Wasser nach.

117,45 €*

Zubehör

3DXTech ThermaX PEI Ultem 1010
ThermaX PEI Filament hergestellt aus Ultem 1010 ThermaX™ PEI 1010 ist ein Ultra-Performance-Filament, das aus ULTEM™ 1010-Harz von Sabic hergestellt wird. Dieses Material gehört zu den leistungsstärksten in der Branche und zeichnet sich durch hervorragende mechanische, thermische und chemische Beständigkeit aus. Vorteile und Eigenschaften von Ultem 1010 ✔ Hohe Thermische-Beständigkeit Tg von 217°C✔ Schwer entflammbar✔ Hervorragende Dimensionsstabilität✔ Außergewöhnliche Festigkeit✔ Beständig gegen eine Vielzahl von Chemikalien (z.B. Kfz-Flüssigkeiten, vollhalogenierte Kohlenwasserstoffe, Alkohole und wässrige Lösungen) Einsatzgebiete von PEI 1010 Luft- und Raumfahrt Die ausgezeichnete Ausgewogenheit von Flammschutz, geringer Rauchentwicklung und geringer Rauchtoxizität von ULTEM 1010 macht es zu einem ausgezeichneten Kandidaten für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und in Flugzeugen. ULTEM 1010 erfüllt FAR 25.853 und OSU 65/65 mit geringer Toxizität, Rauch- und Flammenentwicklung. Ultem™-Harze finden sich in Anwendungen wie Personal Service Units, Sauerstoffplatten und -komponenten, Komponenten von Belüftungssystemen, Verbindungsstücken, Kabelkanälen, Verschlüssen, Scharnieren, Behältern für Lebensmittelschalen, Türgriffen und Innenverkleidungsteilen. Automobil und Transport PEI bietet Automobilherstellern eine leistungsstarke, chemisch resistente, thermisch stabile und kostengünstige Alternative zu Metall, die stark genug ist, um in einigen Anwendungen Stahl zu ersetzen, und leicht genug, um in anderen Anwendungen Aluminium zu ersetzen. Für Anwendungen wie Getriebekomponenten, Drosselklappengehäuse, Zündungskomponenten, Sensoren und Thermostatgehäuse. Elektronik Ultem Filament kann eine ausgezeichnete Materialwahl für die heutigen anspruchsvollen elektrischen Anwendungen sein, einschließlich Steckverbindern, MCB-Komponenten wie Gehäusen, Wellen und Hebeln, Festplattenlaufwerkseinbauten, FOUPs, BiTS, Leiterplatten, MCCB-Einbauten, Plenum-Geräten, LCD-Projektor-Einbauten, Brennstoffzellenkomponenten und vielen anderen Anwendungen. Tempern von 3D-gedruckten Teilen Bei Bedarf können die gedruckten Teile in einem Heißluftofen getempert werden, um eventuell vorhandene eingedruckte Spannungen im Teil zu reduzieren. Eingedruckte Spannungen können in jedem Kunststoff auftreten und zu schlechteren mechanischen Eigenschaften als erwartet führen. Wenn dies bei Ihrem Teil der Fall ist, können Sie das einfache 5-stufige Verfahren zum Glühen der ULTEM-Teile anwenden. Schritt 1: Legen Sie die gedruckten Teile in einen kühlen, auf Raumtemperatur temperierten Ofen.Schritt 2. Temperatur auf 300°F einstellen und 1 Stunde lang stabilisieren lassen.Schritt 3: Nach 1 Stunde bei 300°F die Ofentemperatur auf 400°F erhöhen und eine weitere Stunde stabilisieren lassen.Schritt 4: Nach 1 Stunde bei 400°F die Hitze wieder auf 300°F reduzieren und 30 Minuten lang stabilisieren lassen.Schritt 5: Nach 30 Minuten schalten Sie die Hitze des Ofens aus und lassen die bedruckten Teile im Ofen auf Raumtemperatur abkühlen. ULTEM ist ein eingetragenes Warenzeichen von Sabic. 3DXTECH stellt dieses Filament aus ULTEM 1010 PEI-Harz von Sabic her.

113,25 €*