Kostenloser Versand ab 100€ (DE)
Beratung: +49 911 94576-75
Kauf auf Rechnung

3DXTech ThermaX PPS Filament Natural

124,45 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit vsl. 1-3 Werktage

Durchmesser:
Gewicht/Menge
Zusätzliche Artikel

Artikelnummer: SW10584.1
Kostenloser Versand (DE) ab 100€
Persönliche Beratung +49 911 94576-75
Kauf auf Rechnung B2B und EDU

ThermaX PPS Hochleistungs-Polymer von 3DXtech

PPS (Polyphenylensulfid) ist ein Hochleistungspolymer, welches eine außergewöhnlich gute chemische Beständigkeit sowie sehr hohe thermische und mechanische Eigenschaften aufweist. Das PPS ist weltweit als einer der chemisch beständigsten thermoplastischen Kunststoffe bekannt.

Eine besondere Eigenschaft von PPS ist es das, dass Material in jedem bekannten Lösungsmittel unter 200°C völlig unlöslich ist.
PPS wird in einigen der anspruchsvollsten Anwendungen in der Automobilindustrie, der chemischen Verarbeitung, der Öl- und Gasindustrie und der Elektronik eingesetzt. Es ist flammhemmend und selbstverlöschend, was es zu einem idealen Material für elektrische/elektronische Anwendungen macht.

Vorteile von ThermaX PPS

Hohe Schmelztemperatur von 285°C
 Glasübergangstemperatur (Tg) von 85°C
 Ausgezeichnete chemische Beständigkeit
Flammfest und selbstverlöschend
Sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme
Außergewöhnliche Festigkeit (auch bei hohen Temperaturen)

Annealing (Nachkristallisieren) von 3D-gedruckten PPS-Teilen

PPS gedruckte Teile müssen nach dem Druckvorgan getempert werden, um die Kristallinität des Harzes zu erhöhen. Dadurch werden die mechanischen, thermischen und chemischen Beständigkeiten maximiert. Ein vollständiges Ausglühen erfordert in der Regel 2-4 Stunden bei einer Erwärmung von 130 °C.

Das folgende Verfahren zum Tempern Ihrer PPS-Teile trägt dazu bei, eine optimale Leistung zu gewährleisten:

1. Legen Sie die Teile in einen kühlen, auf Raumtemperatur erwärmten Ofen. Die Stütstrukturen können am Bauteil gelassen werden, wenn die Gefahr besteht, dass sich das Teil ohne verzieht.
2. Temperatur auf 80 °C einstellen und 1 Stunde lang stabilisieren lassen.
3. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 130 °C und lassen Sie diese 2-3 Stunden stabilisieren.
4. Schalten Sie die Ofen aus und lassen Sie das bedruckte Teil auf Raumtemperatur abkühlen.

Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das ThermaX PPS Filament.

Technische Daten 

Marke:3DXTech
Durchmessergenauigkeit:1,75 mm +/- 0.05mm
Nettogewicht:0,50 kg
Schmelztemperatur:283°C
Zerreißfestigkeit:50 MPa
Schmelzflussrate (230 °C, 3,80 kg)-
Dichte:1.28 g/cc
Viscat Auflösungstemperatur:90°C
Zugelastizität:2540 MPA

 


Empfohlene Druckeinstellungen
 

Düsendurchmesser: ≥ 0.20mmSchichthöhe: ≥ 0.10mmFlussrate: ± 102%
Druck-Temp: ± 315-345° CDruckgeschwindigkeit: Mittel (20-40mm/s) Retraction: Ja ± 5mm
Druckbett: ± 120-160° CLüftergeschwindigkeit: 0%Erfahrungs-Level: Expert

Trockung: 110°C für 4 StundenBeheizte-Druckkammer: Empfohlen, 50-90°C 
Beständigkeit: Abriebsfest, Fett, Lösungsmittel Beständig, Säure, UV-Beständig, UV-Witterung Beständig, Öle
Chemisch: Hohe chemische Beständigkeit
Eigenschaften: Chemisch-Beständig, Feuerfest, Hitzeformbeständig, Stabil & Belastbar
Farbe: Grau
Features: Flammhemmend
Festigkeit: Extrem stabil
Kompatibel mit 3D-Drucker: 3DGence, Flashforge, INTAMSYS
Material: PPS
Stabilität: etwas stabil, sehr stabil, stabil
Temperaturbeständig: bis 50 °C, bis 70 °C, bis 90°C

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Ähnliche Artikel

3DXTech ThermaX PEEK Filament
ThermaX PEEK Filament von 3DXTech Das ThermaX PEEK (Poly-Ether-Ether-Ketone) Filament von 3DXTech ist eines der leistungsstärksten Kunststoffe, die es im Bereich des 3D-Drucks aktuell auf dem Markt gibt. Das PEEK Filament von 3DXTech verfügt über hervorragende thermische, mechanische und chemische Eigenschaften, welche dieses Filament sehr interessant für anspruchsvolle Anwendungen macht. Aufgrund seiner hohen Stabilität und Temperaturbeständigkeit und seinem Gewichtsvorteil (70% leichter als Metall), wird PEEK immer häufiger als Ersatz für Metall eingesetzt. Anwendungsbereiche ✔ Medizintechnik✔ Automobilindustrie✔ Luft- und Raumfahrt✔ Verteidigung Eigenschaften von ThermaX PEEK ✔ Glasübergangstemperatur von 143 ° C✔ Sehr gute chemische Beständigkeit✔ Inhärente Flammwidrigkeit (UL94 V-0)✔ Kann kurzzeitig Temperaturen von bis zu 260 °C ausgesetzt werden Beim Drucken zu beachten Das PEEK Filament hat eine hohe Schmelztemperatur von 343 °C, daher benötigen Sie zur Verarbeitung einen All-Metal-Extruder der Temperaturen von 400 °C oder mehr erreichen kann. Um einen erfolgreichen Druck zu erzielen, ist eine beheizte Druckkammer ratsam, diese sollte zwischen 70 - 140°C temperiert werden können. Da PEEK stark zur Aufnahme von Feuchtigkeit neigt, sollte das Material unbedingt im Vorfeld ausreichend getrocknet werden. Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das ThermaX PEEK Filament.

349,45 €*

3DXTech 3DXSTAT PLA ESD Filament
3DXSTAT ESD sicheres PLA Filament von 3DXtech 3DXSTAT ESD PLA ist ein ESD-sicheres Filament welches für den Einsatz in kritischen Anwendungen, die einen Schutz vor elektrostatischen Entladungen (ESD) erfordern entwickelt wurde. Hergestellt mit modernster Multiwall-Kohlenstoffnanoröhrentechnologie, hochmoderner Compounding-Technologie und Präzisions-Extrusionsverfahren. Ziel-Oberflächenwiderstand: 10^7 bis 10^9 Ohm. Anwendungsbereiche ✔ Semi-con / Elektronik: HDD-Komponenten, Vorrichtungen, Gehäuse und Steckverbinder✔ Industriell: Vorrichtungen, Fördertechnik, Dosierung, End-of-Arm-Tooling und Sensorik-Anwendungen Eigenschaften von 3DXSTAT ESD PLA ✔ 10^7 bis 10^9 Ohm Oberflächenwiderstand auf 3DP-Probe unter Verwendung der konzentrischen Ringmethode getestet✔ Geringe Schrumpfung/Verwerfung✔ Konsistente und zuverlässige Oberflächenbeständigkeit✔ Minimale Ausgasungen✔ Geringe partikuläre Verunreinigung✔ ESD-Sicher Oberflächenleitfähigkeit Der Oberflächenwiderstand der gedruckten PLA ESD-Sicheren Teile variiert in Abhängigkeit von der verwendeten Extrudertemperatur des Druckers. Wenn Ihre Tests zum Beispiel zeigen, dass das Teil zu isolierend ist, dann führt eine Erhöhung der Extrudertemperatur zu einer verbesserten Leitfähigkeit. Der Oberflächenwiderstand kann also "eingestellt" werden, indem die Extrudertemperatur nach oben oder unten angepasst wird, je nach den Messwerten, die Sie für Ihr Teil erhalten. Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das 3DXSTAT ESD PLA Filament.

98,95 €*

3DXTech FibreX PA6+GF30 Filament
FiberX Nylon+GF30 glasfaserverstärktes PA Filament von 3DXTech FiberX Nylon+GF30 ist ein glasfaserverstärktes Nylon 6 (PA6) Copolymer. Das Filament zeichnet sich durch seine außergewöhnlich Steifig- und Festigkeit aus ohne spröde zu werden. Polyamide (PA) sind dank ihrer hervorragenden mechanischen, chemischen und thermischen Beständigkeit das Supermaterial der Kunststoffindustrie. Die Zugabe von schweren Glasfasern hebt es nochmals auf die nächste Stufe. Eigenschaften von FiberX Nylon GF30 ✔ Praktisch auf jedem 3D-Drucker mit beheiztem Druckbett nutzbar✔ Außerordentlich steif und fest✔ Hervorragende chemische Beständigkeit✔ Beständig gegen Kraftstoffe, Schmiermittel, Hitze und mechanische Belastung✔ Hohe thermische Eigenschaften sorgen für eine hohe Festigkeit bei Bedingungen von bis zu 170°C✔ Glasfaserverstärkung verbessert die Dimensionsstabilität, reduziert Schrumpfung, Auftrieb und Verzug✔ Sehr gute Zwischenschichthaftung Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das FiberX Nylon+GF30 Filament.

88,99 €*

3DXTech CarbonX PEEK Carbon (CF10) Filament
CarbonX Faserverstärktes Carbon PEEK Filament Das CarbonX PEEK Filament von 3DXTech ist eines der leistungsstärksten Thermoplaste im Bereich des FDM 3D-Druck-Bereichs. Das CarbonX PEEK Filament ist mit 10% Kohlefaser verstärkt, wodurch es eine extreme Steifigkeit, Festigkeit und Dimensionsstabilität erhält. Zusätzlich zu seiner hohen Stabilität, überzeugt das PEEK Carbon Filament durch seine hohe Wärmeableitungstemperatur von 280 °C. Anwendungsbereiche ✔ Fertigung von Dichtungen, Zahnrädern, Buchsen und Lagern✔ Pumpen- und Kompressorkomponenten ✔ Automobilindustrie✔ Luft- und Raumfahrt✔ Verteidigung & Halbleiter Eigenschaften von CarbonX PEEK ✔ Hervorragende mechanische Eigenschaften (vor allem bei erhöten Temperaturen)✔ Sehr gute chemische Beständigkeit✔ Niedriger linearer Wärmeausdehnungskoeffizient ✔ Sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme✔ Geringe Emissionen von Rauch und Gasen Beim Drucken zu beachten Das PEEK Carbon Filament hat eine hohe Schmelztemperatur von 343 °C, daher benötigen Sie zur Verarbeitung einen All-Metal-Extruder der Temperaturen von 400 °C oder mehr erreichen kann. Da es sich hier um ein abrasives Filament handelt, empfehlen wir eine gehärtete Düse mit einem Durchmesser von mindestens 0.4mm zu verwenden. Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das CarbonX PEEK Filament.

349,45 €*

3DXTech CarbonX ABS Carbon Filament 1,75mm - 750g
CarbonX ABS Filament von 3DXTech CarbonX ABS CF ist ein hochleistungsfähiges kohlefaserverstärktes ABS Filament. Das Material eigenet sich ideal zur fertigung von stabilen Teilen mit hervorragender Oberflächenqualität. Das CF ABS zeichnet sich zusätzlich durch sein geringes Gewicht und seine leichte Druckbarkeit aus. Das CarbonX ABS ist mit 15% hochmoduliger Kohlefasern verstärkt kann auf jeden herkömmlichen Desktop FDM 3D-Drucker verarbeitet werden. Eigenschaften von CarbonX ABS ✔ Gute mechanische Eigenschaften✔ Mit 15% Kohlefasern verstärkt✔ Geringes Gewicht✔ Geringe Schrumpfung✔ Leichte Druckbarkeit Hinweis: Carbonfaserverstärkte Filament sind abrasiv und nutzen Standard Messing- oder Aluminiumdüse stark ab. Wir empfehlenn Ihnen die Verwendung von gehärteten Düsen aus Stahl. Um das Material optimal zum haften zu bringen, empfehlen wir zusätzlich eine Druckunterlage wie zum Beispiel von BuildTak. Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das CarbonX ABS Filament.

78,45 €*

3DXTech 3DXSTAT PEI (Ultem) ESD Filament
3DXSTAT ESD PEI - ESD Sicheres Ultem Filament Das 3DXSTAT Ultem ESD Filament von 3DXtech ist ein Hochleistungspolymer, das zusätzlich zu den ESD hervorragende mechanische, thermische und chemische Beständigkeits Eigenschaften aufweist. Ultem Filamente bieten die Möglichkeit, aufgrund einer sehr hohen Glasübergangstemperatur (Tg) Teile mit hervorragenden Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen herzustellen.So eignen Sie sich für den Einsatz in kritischen Anwendungen, die Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD), ein hohes Maß an Präzision und die hervorragenden thermischen und chemischen Eigenschaften erfordern. Anwendungsbereiche ✔ Semi-con / Elektronik: DD-Komponenten, Vorrichtungen, Gehäuse und Steckverbinder✔ Industriell: Förder-, Mess- und Sensorik-Anwendungen Eigenschaften von CarbonX PEI ✔ 10^6 bis 10^7 Ohm Oberflächenwiderstand auf 3DP-Probe unter Verwendung der konzentrischen Ringprüfmethode✔ Geringe partikuläre Verunreinigung✔ Hohe thermische Eigenschaften bis 217 °C✔ Inhärente Flammenbeständigkeit✔ Hervorragende Dimensionsstabilität✔ Gute Beständigkeit gegen eine Vielzahl von Chemikalien✔ Langfristige hydrolytische Stabilität Oberflächenleitfähigkeit Der Oberflächenwiderstand der gedruckten ESD-Sicheren Teile variiert in Abhängigkeit von der verwendeten Extrudertemperatur des Druckers. Wenn Ihre Tests zum Beispiel zeigen, dass das Teil zu isolierend ist, dann führt eine Erhöhung der Extrudertemperatur zu einer verbesserten Leitfähigkeit. Der Oberflächenwiderstand kann also "eingestellt" werden, indem die Extrudertemperatur nach oben oder unten angepasst wird, je nach den Messwerten, die Sie für Ihr Teil erhalten. Beim Drucken zu beachten Das Ultem Carbon Filament hat eine hohe Schmelztemperatur, daher benötigen Sie zur Verarbeitung einen All-Metal-Extruder der Temperaturen von 380 °C oder mehr erreichen kann. Da es sich bei Ultem um einen Kunststoff handelt der extrem empfindlich gegen Feuchtigkeit reagiert, sollte vor jedem Druckvorgang das Filament ausreichend getrocknet werden. Nachbearbeitung - Annealing Bei Bedarf können mit PEI gedruckte Teile in einem Heißluftofen getempert werden, um eventuell vorhandene Spannungen im gedruckten Teil zu reduzieren. Eingedruckte Spannungen können in jedem Kunststoff auftreten und zu schlechteren mechanischen Eigenschaften als erwartet führen. Wenn dies bei Ihrem Teil ein Problem ist, können Sie den einfachen 5-stufigen Auf-/Abfahrprozess zum Ausglühen der PEI-Teile befolgen. Schritt 1: Legen Sie die gedruckten Teile in einen kühlen (Raumtemperatur) Ofen.Schritt 2: Stellen Sie die Temperatur auf 300°F ein und lassen Sie sie für 1 Stunde stabilisieren.Schritt 3: Nach 1 Stunde bei 300°F die Ofentemperatur auf 400°F erhöhen und eine weitere Stunde stabilisieren lassen.Schritt 4: Nach 1 Stunde bei 400°F die Hitze wieder auf 300°F reduzieren und 30 Minuten lang stabilisieren lassen.Schritt 5: Schalten Sie nach 30 Minuten die Ofenhitze aus und lassen Sie die bedruckten Teile beim Abkühlen im Ofen auf Raumtemperatur abkühlen. Unter dem Tab "Technische Daten" finden Sie nähere Informationen zu den empfohlenen Druckeinstellungen für das 3DXSTAT PEI Filament.

174,95 €*